Interviews und Erfahrungsberichte

Leben und arbeiten an den VERTIKOM Standorten

DialogFeld Sales Promotion

Über die Arbeit in der Agentur

„Unsere Agentur in Nürnberg ist eine pulsierende Einsatzzentrale, wir koordinieren bis zu 500 Promotoren gleichzeitig. Und weil es immer häufiger zu Aktionen wie Late-Night-Shopping oder Sonderöffnungszeiten kommt, sind wir an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr auf Betriebstemperatur. Wer in unserem Team arbeitet und die intensiven administrativen wie operativen Herausforderungen meistert, der hat Stress einfach gerne – und empfindet das Klingeln des Telefons fast schon als Musik in seinen Ohren…“ (Jens Wieth, Managing Director)

Über Nürnberg

„Nembärch! Drei im Wäggla, Christkindlasmarkt, Lebkoung, Kaiserburch, Norisring, Lorenzkirchn, Glubb un Spielwarnmess. Aweng arg vil Gloastadtfläär – aba ganz vorn mid dabei, des is fei ka gschmarri…“
„Nürnberg! Drei Rostbratwürste im Brötchen, Weihnachtsmarkt, Lebkuchen, Kaiserburg, Norisring, Lorenzkirche, 1. FC Nürnberg und Spielwarenmesse. Etwas Kleinstadtflair – aber ganz ohne Witz: trotzdem vorne dabei…“ (Verena Hartmann, Senior Project Managerin)

DialogFeld Sales

Über die Arbeit in der Agentur

„Eins plus zwei macht sieben! Wir haben 2005 zwar klein angefangen, arbeiten seit dem aber mit stetig wachsendem Erfolg. Unsere Stärke ist das authentische Auftreten: Wir sind nahe am Kunden, stark in der persönlichen Kommunikation, immer geradlinig – und krempeln dabei gerne mal die Ärmel hoch. Besonders wichtig ist der Spaß, den unsere bestens ausgebildeten Verkäufer Tag für Tag bei ihrer Arbeit spüren sollen. Schließlich geht es darum, Marken durch sympathische Menschen zu repräsentieren…“ (Gert Pieplow, CSO)

Über Nürnberg, Frankfurt und Eschborn

Frankfurt und Eschborn passen wirklich ausgezeichnet zu uns, schließlich haben wir eine besondere Dynamik gemeinsam. Hier die Metropole am Main, dort das beschauliche Eschborn. Was äußerlich wie ein gewöhnliches Gewerbegebiet anmutet, wird von kreativen, großartigen Menschen geprägt. Zum Mittagessen treffen wir uns beim besten ‚Worscht-Dealer‘ der Stadt und führen herzhafte Gespräche. Gegen Abend leert sich Eschborn. Dann kehrt angenehme Ruhe ein – und wir haben vor dem Hintergrund der Frankfurter Skyline die Zeit und die Muße, aktuelle Projekte zu analysieren und uns auf anstehende Herausforderungen vorzubereiten…“ (Niels Schiff, Managing Director)

Vitamin e Nürnberg

Über die Arbeit in der Agentur

Unsere Aufgabe ist es, Ideen zu generieren und Emotionen zu wecken. Das ist nicht immer nur mit Jubel und Heiterkeit verbunden. Deshalb versuchen wir, kreativ und leidenschaftlich, aber auch jederzeit konzentriert und konsequent vorzugehen. Wenn sich ein Kunde dann für eines unserer Konzepte entscheidet, ist das ein fantastisches Gefühl – und die beste Motivation, die Theorie auf eindrucksvolle Art und Weise in die Praxis umzusetzen.“
 (Robin Gröner, Director Business Development, ehem. Managing Director)

Über Nürnberg

Nürnberg war schon immer meine Stadt und sie wird es auch immer bleiben! Ein Mix aus Großstadt und Dorf – von Seen, Parks, dem Stadtstrand, der Burg und dem Nachtleben – langweilig wird es hier nie. Noch dazu ist alles in kürzester Zeit zu erreichen. Nicht zu vergessen: unser gutes fränkische Essen! Nur unser Club, tja…der spiegelt den Glanz der Stadt nicht immer wieder…“ (Sabine Berger, Senior Project Manager)

pi-five

Über die Arbeit in der Agentur

„Das „pi“ symbolisiert nicht nur den Kreislauf erfolgreicher Kommunikation, sondern zudem die Tatsache, dass sich die Kreiszahl hinter dem Komma immer weiter ihrem Ideal annähert. Auch in unserer Agentur gibt es zahlreiche Details, die noch besser werden können – und das Streben nach Perfektion ist unsere tägliche Motivation. Die Zahl ‚five‘ steht für die fünf menschlichen Sinne, die wir mit unseren Aktivitäten ansprechen wollen. Der Agenturname pi-five ist demnach Programm: Wir kommunizieren mit allen Sinnen und für alle Sinne, entwickeln uns laufend weiter und werden dabei immer besser…“ (Wolfgang Perterlik, Managing Director)

Über Wien

Ich liebe Wien für sein Lächeln, für seine grüne Seele, für seine Vielfalt an Kulturen und die besondere Dynamik und Energie. Jeden Tag habe ich das Gefühl, dass mir die Stadt, die Liebe, die ich ihr entgegenbringe, nur zu gerne zurückgibt. Und je mehr ich mich auf Entdeckungstour in Wien begebe, desto interessanter und spannender wird es…“ (Dasa Lehocki, ehem. Mitarbeiterin)

Wunderknaben im Raum Düsseldorf

Über die Arbeit in der Agentur

„Kreativität treibt uns an. Jeden Tag. Und das schon seit der Gründung im Jahr 2005. Wir haben wir früh erkannt, dass ein entscheidender Teil der zukünftigen Kommunikation auch im Digitalen liegt. Seitdem kreieren wir ganzheitliches Campaigning, das den User einbindet. Und nicht mehr loslässt.

Dabei sind die Wunderknaben keine hierarchisch strukturierte Geschäftsidee, sondern eher ein stetiger Prozess der Weiterentwicklung, an dem alle Teammitglieder aufgefordert sind mitzuwirken. Eine offene, demokratische und flexible Plattform, in der sich alles um das zentrale Thema unserer modernen Gesellschaft dreht: die Kommunikation. Und darum sind wir 2013 auch die schnellst wachsende Digital-Agentur geworden.“ (Thomas Zich, Managing Director)

Über Erkrath und den Raum Düsseldorf

 „Größer kann der Kontrast nicht sein: Hier das Neandertal, der Fundort des weltbekannten Urzeitmenschen – dort die moderne Rhein-Metropole Düsseldorf. Und genau dazwischen Erkrath mit den Wunderknaben, den Experten für Digitale Kommunikation und Kreation.

Aber Gegensätze ziehen sich bekanntlich an: Auch uns zieht es in der Mittagspause magnetisch in die beschauliche Erkrather Innenstadt. Oder hinaus ins Grüne an die Düssel, die durch unseren idyllischen Standort fließt.

Darüber hinaus hat Erkrath mit seinen vielen Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Essensio, dem Health & Sports Club auf über 3.500 m2, für jeden aus unserem vielfältigen Wunderknaben-Team etwas zu bieten. Auch nach Feierabend.

Und das alles nur einen Feuerstein-Wurf von Düsseldorf, der pulsierenden Landeshauptstadt im Westen, entfernt. Wo sich natürlich die Möglichkeiten zum Leben, Shoppen oder für Kunst und Kultur sowie das Nachtleben nochmals vervielfachen.“ (Benjamin Thomas, Project Manager)

Wunderknaben Wien

Über die Arbeit in der Agentur

„Seit dem Start im Jahr 2010 verfolgen wir ein großes Ziel: Von kleinen Projekten bis hin zum kompletten Online-Universum bieten wir unseren Kunden das gesamte Spektrum der digitalen und markenorientierten Kommunikation! Neben der Realisierung von innovativen und kreativen Projekten unterstützen wir unsere Kunden mit der gleichen Begeisterung auch beim Community-Management. Denn eigentlich sind unsere Kunden für uns Partner, mit denen wir zusammen alle Aspekte der digitalen Kommunikation planen, entwickeln und in alle relevanten Kanäle bringen. Wenn diese Teamarbeit dann auch von den Branchen-Kollegen gewürdigt wird, wie z. B. mit dem silbernen webAd 2012 für die beste Mediastrategie des Ja! Natürlich Online-Universums, freuen wir uns, den richtigen Weg zum Ziel gefunden zu haben.“ (Stefan Schmertzing, Managing Director)

Über Wien

„Mit viel Schmäh durch Österreichs Kommunikationsbranche: Die Wunderknaben verbringen ihren kreativen Alltag in Wien, der ehemaligen Hauptstadt der Donaumonarchie. An der schönen blauen Donau reihen sich geschichtsträchtige Bauten an neuer Architektur. Diese pulsierende Großstadt ist das Zuhause vieler kreativer Köpfe. Und auch wir zählen seit 2010 dazu!

Kulinarisch und kulturell schafft die ehemalige Kaiserstadt den Spagat zwischen einfachem Würstelstand und gehobener Altwiener Kaffeehauskultur. Das Kommunikative liegt den Österreichern (und besonders uns Wunderknaben) dabei ohnehin in den Genen, wo sonst als bei einer gemütlichen Tasse Wiener Melange hätte man früher Schlachtpläne und heute Online-Konzepte entwickeln können. Dem berühmt-berüchtigten Wiener Charme können sich nur die wenigsten entziehen. Auch wir genießen unser gemeinsames Schaffen in der Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit in vollen Zügen.“ (Elisabeth Waldherr, Social Media/Projekt Manager)

VERTIKOM

Über die Arbeit der Shared Services:

„Wie auch unsere Agenturen verstehen wir uns als proaktiver Dienstleister – mit dem Unterschied, dass unsere Kunden die Mitarbeiter der einzelnen Agenturen selbst sind. Mit den Shared Services Business Development, IT, Corporate Communications, Finance und Human Resources versuchen wir unseren Kolleginnen und Kollegen aus dem Hintergrund die Arbeit zu erleichtern und die Agenturgruppe strukturell im Wachstum zu begleiten. Dabei agieren wir nicht nur als Change Manager und Verwalter, sondern oftmals auch als Feuerwehr und stoßen auf Herausforderungen, von denen zuvor niemand etwas geahnt hat. Aber genau diese Kombination macht den Reiz für uns aus.  

Eine weitere Besonderheit an unserer Arbeit: Wir haben in den verschiedenen Agenturen in verschiedenen Städten mit ganz verschiedenen Menschen zu tun – von dem kreativen Hanseaten der vitamin e Hamburg, über den technikaffinen SEOler der Wunderknaben bis hin zum kommunikationsstarken Sales-Spezialisten in Eschborn – als Mitarbeiter der Shared Services kommt man rum." (Thomas Weckerlein, Director HR)

Über Nürnberg

„Als gebürtiger Nürnberger und somit als Franke, muss man sich in einer Agenturgruppe erst mal mit dem Gedanken anfreunden, dass Nürnberg nicht der Mittelpunkt der Welt ist. Dafür aber ein sehr guter Verkehrsknotenpunkt, von dem aus man die anderen Agenturen gut betreuen und bereisen kann. Aber so schön die Besuche am Rhein, Main, der Elbe oder der Donau auch sein mögen – am Ende freue ich mich doch immer wieder an die heimische Pegnitz zurückzukehren…“ (Thomas Weckerlein, Director HR)